Vermittlung
Der Fachrat Islamische Studien e.V. (FIS) ist ein Zusammenschluss muslimischer AkademikerInnen aus den Disziplinen der islamischen Theologie, der Erziehungs-, Religions- und Islamwissenschaft. Seit 2014 engagieren wir uns öffentlich als unabhängiger Verein in Hamburg und darüber hinaus in Angelegenheiten der islamischen Lehre.
Fachrat Islamische Studien, Hamburg, Homepage, Roberto Pera, Nedra Ouarghi, Abu Ahmed Jakobi, Peer-Projekt, Peer Projekt, Islam, Moslems, Muslime, Musliminnen, Prävention, Extremismus
-1
archive,category,category-vermittlung,category-12,bridge-core-2.7.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-25.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-18218

Vermittlung

Harbour 4 Teens veranstaltete am 14. Dezember eine interreligiöse Begegnung im Haus der Jugend Jenfeld. Unter dem Titel "Die Welt & meine Religion" waren Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil eingeladen, mit jüdischen, christlichen und muslimischen Religionsvertreter*innen zu folgenden...

Mehr lesen →

Unter dem Titel „Wie wollen wir morgen glauben? Religiosität der Zukunft: Aufbrechen! Aber wohin?“ organisierten die evangelische und katholische Hochschulgemeinde Lüneburg eine interreligiöse online Podiumsdiskussion am 8. Dezember. Wie wird Religiosität in 20, 30, 50 Jahren aussehen?...

Mehr lesen →

Am 20. November fand ein interaktiver Workshop unter dem Titel "Religiöser Umgang mit Rassismus und Diskriminierung - Was bedeutet Zivilcourage in den Religionen?" statt. Im Gemeindezentrum Mümmelmannsberg kamen ein Rabbiner, ein Pastor und ein Imam zusammen, um gemeinsam mit...

Mehr lesen →

Am 4. September fand das diesjährige Stadtteilfest in Mümmelmannsberg statt. Drei Peers aus unserem Peer-Projekt haben vor Publikum Redebeiträge präsentiert. Hierin beschreiben sie u.a. ihre persönlichen Erfahrungen als junge Frauen mit Kopftuch und setzten ein deutliches Zeichen für Vielfalt...

Mehr lesen →

Yasmin hat dieses Jahr bei ihrer ersten Teilnahme den 3. Hamburger Preacherslam gewonnen. Im Interview berichtet sie darüber, was Glauben für sie persönlich und gesellschaftlich bedeutet. Außerdem erklärt sie, wie sie mit dem Schreiben begonnen hat und wie dieser Prozess bei ihr abläuft...

Mehr lesen →

Nach dem 3. Hamburger Preacherslam haben wir ein Interview mit Hussein geführt. Er hat dieses Jahr den dritten Platz belegt. Im Gespräch erzählt er uns, was ihm Schreiben bedeutet und wie er den Slam erlebt hat. Das Interview führte Nedra Ouarghi am 1. September 2021...

Mehr lesen →

Unter dem Titel "Unsere Kraftquellen! Woraus schöpfen wir Hoffnung?" findet am 29.08.2021 in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr der Interreligiöse Frauenbegegnungstag zum 9. Mal statt. Die Veranstaltung wird wieder online durchgeführt. Dieser Begegnungstag lädt dazu ein, sich ganz bewusst...

Mehr lesen →

Am Freitag, den 13. August 2021, besuchte uns das Duett MaQaM mit traditioneller religiöser Musik. Das Konzert fand um 18 Uhr in der Muradiye Moschee in Wilhelmsburg statt. Die Musiker*innen spielten u.a. Ney und Saz und sangen viele bekannte türkische „Gebetslieder“ (Ilahi). Nach einer Gebetspause...

Mehr lesen →

Unter dem Titel "Es werde Licht – Inschallah" treten am Sonntag, 22. August 2021, neun Slammer*innen auf die Bühne, die in maximal sieben Minuten das analog wie digital anwesende Publikum für sich und ihre Erleuchtungen, ihre Ermutigungen oder ihre Träume gewinnen können...

Mehr lesen →

"Glaube, Gemeinschaft und Nähe in digitaler Zeit": Muslimische Expert*innen führen in das Thema ein. Danach besteht die Möglichkeit zum Austausch. Dabei können neue Entdeckungen im Koran gemacht und Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur biblischen Tradition...

Mehr lesen →
Loading new posts...
No more posts