Hadsch: Interview mit Abu Ahmed Jakobi
Der Fachrat Islamische Studien e.V. (FIS) ist ein Zusammenschluss muslimischer AkademikerInnen aus den Disziplinen der islamischen Theologie, der Erziehungs-, Religions- und Islamwissenschaft. Seit 2014 engagieren wir uns öffentlich als unabhängiger Verein in Hamburg und darüber hinaus in Angelegenheiten der islamischen Lehre.
Fachrat Islamische Studien, Hamburg, Homepage, Roberto Pera, Nedra Ouarghi, Abu Ahmed Jakobi, Peer-Projekt, Peer Projekt, Islam, Moslems, Muslime, Musliminnen, Prävention, Extremismus
17960
post-template-default,single,single-post,postid-17960,single-format-standard,bridge-core-2.1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-20.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive


Hadsch: Interview mit Abu Ahmed Jakobi

Heute hat der FIS-Vorsitzende Abu Ahmed Jakobi ein Interview anlässlich der diesjährigen Hadsch gegeben. Dieses wurde live in der ARD-tagesschau24 im Rahmen des Beitrags „SCHWERPUNKT: Islamische Wallfahrt Hadsch beginnt“ übertragen. Darin beschreibt er u.a. die religiösen Hintergründe und die Bedeutung der Pilgerfahrt.