Dialog
Der Fachrat Islamische Studien e.V. (FIS) ist ein Zusammenschluss muslimischer AkademikerInnen aus den Disziplinen der islamischen Theologie, der Erziehungs-, Religions- und Islamwissenschaft. Seit 2014 engagieren wir uns öffentlich als unabhängiger Verein in Hamburg und darüber hinaus in Angelegenheiten der islamischen Lehre.
Fachrat Islamische Studien, Hamburg, Homepage, Roberto Pera, Nedra Ouarghi, Abu Ahmed Jakobi, Peer-Projekt, Peer Projekt, Islam, Moslems, Muslime, Musliminnen, Prävention, Extremismus
-1
archive,category,category-dialog,category-106,bridge-core-2.1.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-20.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Dialog

Ein Erfahrungsbericht von Sinan Khouja, Schüler: Am Samstag, den 7. März 2020, kam eine christliche Jugendgruppe aus Schwerin unter der Leitung von Herrn Pastor Seyffert zu Besuch nach Hamburg. Als ich gefragt wurde, ob ich sie bei der geplanten Moscheeführung im Islamischen Zentrum Al-Nour...

Mehr lesen →

Abschied und Trauer in Kulturen und Religionen / Referentinnen und Referenten verschiedener Religionsgemeinschaften treten vor ausgewählten Werken der Hamburger Kunsthalle in den Dialog. Die Kunstwerke geben den Anlass, über Themen wie Gottesvorstellung, Tod und Auferstehung, über die Funktion von Gebetshäusern, über die Stellung...

Mehr lesen →

Gestern fand in Mümmelmannsberg die Sitzung des Sanierungsbeirates statt. Dieser beschäftigt sich mit allen Themen und Problemen der Quartiersentwicklung. Die Mitglieder sind AkteurInnen der relevanten Institutionen und Träger des Sozialraums sowie, je nach Bedarf, entsprechende VertreterInnen des Bezirksamtes...

Mehr lesen →

Ein Erfahrungsbericht von Zişan Özer, Praxisstudentin FIS: Wie bei jedem Lernhaustreffen, gab es auch an diesem Abend einen spirituellen Input zu Beginn des Treffens. Es wurde ein Abschnitt aus dem Buch "Der Zopf" von Laetitia Colombani vorgelesen, in dem es um ein Band ging, welches gerissen...

Mehr lesen →

Das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturenprägt den Alltag in unserer Gesellschaft. In Hamburg leben Menschen aus fast allen Ländern der Welt. Sie gehören vielen verschiedenen Religionen und Weltanschauungen an. Es gibt auch eine große Zahl an christlichen Gemeinden internationaler Herkunft. In dieser bunten Vielfalt liegt eine große...

Mehr lesen →

Ein Bericht von Zişan Özer, Studentin: Der AK Migration im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein widmet sich zweimal jährlich einem Schwerpunktthema. Am 20.11. lautete dieses "Geflüchtete Frauen / Frauen mit Migrationshintergrund". Zu Beginn gab es einen 30-minütigen Input, welcher allgemeine Fakten und Statistiken zu Migration...

Mehr lesen →

Ein Bericht von Hanen Ouarghi, Pädagogin/FIS-Mitglied: Am 18.11.2019 fand im Wilhelmsburger Bildungszentrum Tor zur Welt eine Veranstaltung mit dem Titel „Was geht mich das an?“ statt. Die Themen waren die deutsche Gedenkkultur, Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus. In einem Theater-Podiumsdiskussions-Format...

Mehr lesen →

Anlässlich 9. Novembers und des damit verbundenen Gedenkens der Reichspogromnacht von 1938 und des Mauerfalls von 1989 fand im Gemeindezentrum Mümmelmannsberg eine interreligiöse Dialogveranstaltung statt. Pastor Stephan Thieme (Ev.-Luth. Gemeinde Mümmelmannsberg), Rabbiner Dr. Moshe Navon (Liberale Jüdische Gemeinde...

Mehr lesen →